Buch Cover Das Einzigartige cafe im glashaus 2Das »café im glashaus« ist eine besondere Einrichtung des Stadtteils. Mit seiner ehrenamtlichen Struktur und dem offenen Mittagstisch ist es Treffpunkt für alle und hat dadurch großen Anteil an der Vernetzung im Quartier. Es ist eine Anlaufstelle für die BewohnerInnen des Stadtteiles: Eine Börse für Informationen, Austausch und Kontakte.

Das Projekt »cafe im glashaus« ist eine Meisterleistung an Koordination und Zusammenarbeit, denn das Cafépersonal besteht aus inzwischen 50 Ehrenamtlichen, die das Café erst möglich machen. Viele Hände greifen hier ineinander und ein gutes Zusammenspiel lässt Freude bei allen Mitmachenden aufkommen. Sie alle sind dabei, ...

weil sie Spaß daran haben, mit Menschen in Kontakt zu sein und eine Sinn stiftende Tätigkeit auszuüben. Und diesen besonderen Geist spüren dann auch die Gäste.

Wer mehr über das Café und seine Geschichte wissen möchte, kann im Glashaus das im Herbst 2012 erschienene Cafébuch (Herausgeber: K.I.O.S.K. auf dem Rieselfeld e.V.) finden. Sehr informativ und nett zu lesen.

Du hast leider nicht die Rechte, um einen Kommentar zu schreiben. Melde dich an.

f4f freiburg

Rieselfeld-News abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.