Rieselfeld.biz Logo - Bürger Informations Zentrum - Termine, Kleinanzeigen, Branchen & Infos

Halteverbote am See

Stadtverwaltung weist striktes Halteverbot entlang der Rettungswege aus und kündigt mehr Kontrollen an
Forstamt weist dringend darauf hin, dass für die unbeschwerte Erholung am See wichtige Spielregeln einzuhalten sind
Der Opfinger See ist eines der beliebtesten Freizeit- und Naherholungsziele in Freiburg. In diesem Sommer wird er aber leider auch zur Problemzone. Durch die Corona-Einschränkungen und die Schließung bzw. verkürzte Öffnung der Schwimmbäder, die damit einher gehen, ist der Andrang auf den See seit Monaten enorm; eine vergleichbare Situation gab es in den Vorjahren nie. Neben Schwimmen, Wassersport und Abkühlung werden die Freiflächen rund um beide Opfinger Seen (wie auch andere vermeintlich geeignete Orte in der Landschaft) nun massiv auch für Feste und Parties genutzt, die andernorts wegen Auflagen nicht möglich sind. Wer mit dem Auto angereist war, bekam das an den vergangenen Wochenenden und an lauen Sommerabenden unter der Woche gleich zu spüren – die Auswüchse der neuen See-Begeisterung. Auf den Zufahrten und Parkplätzen herrschte das blanke Chaos, die ...

Rettungswege waren heillos verstopft. „Für die Sicherheit aller Menschen, die unsere Seen besuchen, müssen Rettungswagen oder Feuerwehr aber jederzeit freie Zufahrt haben; da gibt es keinen Spielraum. Oft konnten freie Parkplätze im hinteren Bereich nicht mehr erreicht und genutzt werden, weil schon die Zufahrt dorthin verstopft war. Am kleinen Opfinger See mussten Radfahrer auf die Kreisstraße ausweichen, wo viele Autos deutlich schneller als die erlaubten 70 km/h sind“, erklärt Markus Müller, Leiter des Forstreviers, den Handlungsbedarf.

Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik betont: „In Zeiten, da der Klimawandel schon vor unserer Haustür steht, haben wir bewusst entschieden, nicht noch mehr Parkplätze auszuweisen und so die Anfahrt per Pkw zu fördern. Beide Seen sind gut per Fahrrad zu erreichen. Auch eine Anfahrt mit dem ÖPNV ist möglich.“ Allerdings ist ihr bewusst, dass die nächstgelegene Haltestelle an der Buslinie 33 Richtung Opfingen, „Kleingärten“, mit viel Gepäck oder bei eingeschränkter Mobilität nicht attraktiv ist. (Das Forstamt hat immerhin von dort einen Fußweg durch den Wald ausgeschildert, der in gut 15 Gehminuten zur Liegewiese am See führt.) Darum will Stuchlik sich dafür einsetzen, die Anfahrt per ÖPNV attraktiver zu machen, etwa durch das Einrichten einer Bedarfshaltestelle am See.

kleiner Opfinger See Plan Verkehrsregelung

Eine andere Maßnahme der Stadt tritt indes unmittelbar in Kraft. Seit heute, Donnerstag, weisen zahlreiche Schilder die neuen Halteverbotszonen am großen und am kleinen Opfinger See aus. Das Fahren und Abstellen von Autos auf Waldwegen ist im ganzen Wald verboten – auch im Umfeld des Opfinger Sees. Die Stadt kündigt Kontrollen zur Einhaltung der Parkregelungen und auch zu weiteren Verstößen gegen die geltenden Regeln am See an. Hierzu zählen größere Ansammlungen und Parties, die teilweise gravierende Verstöße gegen die geltende Corona-VO bedeuten; die Missachtung der gesperrten Biotopschutzzone zu Land und zu Wasser; Vermüllung, illegale Feuerstellen und freilaufende Hunde auf der Liegewiese; das Fahren und Parken auf den angrenzenden Waldwegen; und die mutwillige Zerstörung der Abschrankungen.

Opfinger See Foto Christian Dombrowski 2 640

Der Opfinger See ist nicht nur ein beliebtes Erholungsgebiet. Er gehört auch zum Landschaftsschutzgebiet Mooswald und zum europäischen Schutzgebietssystem Natura2000. Wald und See beherbergen eine Vielzahl an geschützten Biotopen, also wertvollen Lebensräumem für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. Um ein Miteinander von Mensch und Natur zu ermöglichen, hat das Forstamt nach dem Ende des Kiesabbaus 2014 einen Kiosk mit Toiletten, mehrere Grillstellen und eine Beachvolleyballanlage errichtet – und auch eine Erholungswaldsatzung erlassen. Seither ist im nördlichen Teil des Sees eine Biotopschutzzone eingerichtet, die nicht betreten und auch auf dem Wasser nicht befahren oder durchschwommen werden darf.

Zudem gelten für die unbeschwerte Erholung am See weitere Spielregeln: Das Zelten am See ist verboten, ebenso das Einrichten wilder Feuerstellen. Für Hunde herrscht im gesamten Seebereich Leinenzwang. Und selbstverständlich sollte jeder seinen Müll in oder an die aufgestellten Mülleimer tragen, noch besser aber mit heim nehmen.

Opfinger See Copyright Gabi Obi 1200

Forstamtsleiterin Nicole Schmalfuß ist nach wie vor vom Konzept überzeugt, angesichts der aktuellen Entwicklung aber etwas ratlos: „Stadt- und Ortsverwaltung haben hier mit Unterstützung der Vereine am See ein tolles Projekt verwirklicht, das es so im Stadtkreis kein zweites Mal gibt. In einem sensiblen Bereich, der für den Naturschutz sehr wichtig ist, können Menschen jederzeit baden, spielen und in Maßen auch feiern. Hier können Jugendliche sich treffen und Familien sich erholen. Die Spielregeln sind in meinen Augen angemessen und nicht streng, aber sie müssen eingehalten werden, damit das hier funktioniert. Denn der Opfinger See ist kein rechtsfreier Raum.“

Um alle Aspekte der aktuellen Lage zu erörtern, hatte kürzlich ein „Runder Tisch Opfinger See“ stattgefunden. Mit dabei waren die Sportfischer, die DLRG, der Verein der Faltbootfahrer, der Kioskpächter, die Ortsverwaltung Opfingen, der Polizeiposten Rieselfeld, der Kommunale Ordnungsdienst, das Gesundheitsamt, das Umweltschutzamt, der Naturschutzbeauftragte, der NABU, der BUND, der Jagdpächter, das Sportreferat und das städtische Forstamt. Am Runden Tisch war man sich einig: Das Ausweichverhalten, geradezu die aktuelle Flucht der Bürgerinnen und Bürger in die Natur ist gesamtstädtisch zu beobachten. Auch an der Dreisam und im Stadtwald kann sie zu Problemen führen. Am Opfinger See spitzen sich durch die erhöhte Nutzung aber die bereits bekannten Herausforderungen weiter zu. Darauf reagiert die Stadtverwaltung nun mit den erwähnten Maßnahmen.

Karten: Stadt Freiburg
Fotos: Großer Opfinger See: Christian Dombrowski und Kleiner Opfinger See: Gabi Obi

Du hast leider nicht die Rechte, um einen Kommentar zu schreiben. Melde dich an.

Rieselfeld-News abonnieren

rieselfeld spendenbutton

Veranstaltungen

21.07.2020 - 18.09.2020
„Heiß auf Lesen“ – die Leseclubaktion für die Klassen 5 bis 8
Mediothek im Glashaus
Sommer im Rieselfeld, Kinder & Jugend allgemein, Mediothek

21.07.2020 - 18.09.2020
„Lesen macht Laune“ – Lesezeichenaktion für Kinder der Klassen 2 – 4
Mediothek im Glashaus
Sommer im Rieselfeld, Kinder & Jugend allgemein, Mediothek

13.08.2020 | 11:00h - 19:00h
Ausflug zum Schluchsee

Sommer im Rieselfeld, Kinder & Jugend allgemein

14.08.2020 | 16:00h - 20:00h
Freitags-Treff mit Tischtennis
Glashaus-Party-Keller (KJK) (UG)
Sommer im Rieselfeld, Kinder & Jugend allgemein

15.08.2020 | 08:00h - 13:00h
Markt im Rieselfeld - (am Samstag)
Wochenmarkt auf dem Maria-von-Rudloff-Platz
Märkte/Flohmärkte, BIV

17.08.2020 | 18:00h - 21:00h
Montags-Treff für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren
Glashaus-Party-Keller (KJK) (UG)
Sommer im Rieselfeld, Kinder & Jugend allgemein

18.08.2020 | 00:00h - 00:00h
Derzeit nur eingeschränkte Probe, wegen Corona - MV Freiburger Verkehrs AG e.V.
VAG Zentrum - Freiburger Verkehrs AG
Vereinstermine

18.08.2020 | 00:00h - 00:00h
Derzeit nur eingeschränkte Probe, wegen Corona - MV Freiburger Verkehrs AG e.V.
VAG Zentrum - Freiburger Verkehrs AG
Vereinstermine

18.08.2020 | 19:15h - 21:00h
Zen-Meditation: Bis zu den Sommerferien in der Wiehre
Freie Waldorfschule Rieselfeld (Eurhythmieraum)
Bildung & Fortbildungen, Sonstige Veranstaltungen

19.08.2020 | 00:00h - 00:00h
Ausflug: Mach´Blau Denzlingen

Sommer im Rieselfeld, Kinder & Jugend allgemein

19.08.2020 | 10:00h - 10:45h
Neustart: Bewegungstreff im Freien
Maria-von-Rudloff-Platz
ÄwiR, K.I.O.S.K., Senioren - 50+ - ÄwiR

19.08.2020 | 10:00h - 13:00h
Skateboardkurs am Wald3eck

Sommer im Rieselfeld, Kinder & Jugend allgemein

19.08.2020 | 13:00h - 18:00h
Markt im Rieselfeld - (am Mittwoch)
Wochenmarkt auf dem Maria-von-Rudloff-Platz
Märkte/Flohmärkte, BIV

Sporttermine heute

12.08.2020 | 19:00h - 20:30h
Individuelles Training (auch in Sommerferien)
Clara-Grunwald-Schule (Gymnastikhalle)
Olympisches Boxen Freiburg e.V., Sport für Kinder & Jugendliche

13.08.2020 | 18:00h - 19:00h
Nachwuchstraining (auch in den Sommerferien)
Clara-Grunwald-Schule (Gymnastikhalle)
Sport & Gesundheit

13.08.2020 | 19:00h - 20:30h
Individuelles Training (auch in Sommerferien)
Clara-Grunwald-Schule (Gymnastikhalle)
Olympisches Boxen Freiburg e.V., Sport für Kinder & Jugendliche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.