Radentscheid

  • "Daumen hoch" für die Verkehrswende beim Beteiligungshaushalt der Stadt Freiburg

    Abstimmen für den Fuß- und Radentscheid

    Jetzt „Daumen hoch“ für die Verkehrswende 
    Mehr als 20.000 Freiburgerinnen und Freiburger, darunter viele aus dem Rieselfeld, haben im vergangenen Jahr für den Fuß- und Radentscheid unterschrieben. Der BürgerInnenVerein Rieselfeld ist Bündnispartner der Initiative. Der Gemeinderat hat im Dezember das Bürgerbegehren zwar auf Vorlage der Verwaltung für rechtlich unzulässig erklärt, gleichzeitig aber die Stadtverwaltung beauftragt, die Zielvorstellungen des FR-Entscheids, hin zu einer fuß- und fahrradfreundlichen Stadt, umzusetzen. Dieser Beschluss allein reicht aber nicht aus, um die Verkehrswende jetzt tatsächlich einzuleiten. Dafür braucht es...

  • Fahrrad-Sternfahrt für die Verkehrswende

    Logo Fuß- und Radentscheid

    Start im Rieselfeld: Fahrrad-Sternfahrt und Demo für die Verkehrswende in Freiburg am Freitag, 11. September
    Auftakt für den Fahrradkorso aus dem Rieselfeld ist um 16 Uhr auf dem Maria-von-Rudloff-Platz. Von hier aus geht es zum Platz der Alten Synagoge. Dort soll Oberbürgermeister Martin Horn um 17 Uhr ein „blauer Brief“ zur Verkehrswende übergeben werden.
    Danach bewegt sich eine große Fahrraddemo mit TeilnehmerInnen aus allen Stadtteilen durch Freiburg. Seit Anfang Juli haben schon viele tausend Freiburgerinnen und Freiburger mit ihrer Unterschrift beim Fuß- und Radentscheid für die Verkehrswende in Freiburg gestimmt: Für mehr und bessere Fuß- und Radwege sowie speziell für einen fuß- und fahrradfreundlichen Innenstadtring.
    Zum angepeilten Ziel für den Bürgerentscheid - 15.000 Unterschriften bis Ende September – fehlen aber noch ein paar Unterschriften. Der Fuß- und Radentscheid Freiburg, Fridays for Future, Parents for Future, die Rieselfelder Kirchengemeinden und der BUND Südlicher Oberrhein rufen daher gemeinsam zur...

rieselfeld spendenbutton

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.