Polizeiliche Kriminalprävention

  • Kinderpornografie: Nicht weiterleiten, sondern melden!

    Die Polizei intensiviert die Prävention gegen die Verbreitung von Missbrauchsdarstellungen – Heute startet die Kampagne „SOUNDS WRONG II“ und zeigt Handlungs- und Meldemöglichkeiten.
    Mit drei markanten Videoclips und wichtigen Informationen auf  der Internetseite www.soundswrong.de klärt die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes junge Menschen und Erwachsene in ihrem Umfeld gezielt über die strafbare Verbreitung von Missbrauchsdarstellungen auf. Seit der am 1. Juli 2021 in Kraft getretenen Änderung des Strafgesetzbuches ist die Verbreitung, der Erwerb und der Besitz von Kinderpornografie ein...

rieselfeld spendenbutton

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.